v.l.n.r. Christian Stevens, Finn Hölter, Lukas Behrendt, Marvin Größbrink und Jan Hümmelink
v.l.n.r. Christian Stevens, Finn Hölter, Lukas Behrendt, Marvin Größbrink und Jan Hümmelink
 

 Am vergangenen Freitag wurde in Borken der Vorstand der Jungen Union (JU) Kreis Borken neu gewählt. Zum Vorsitzenden des mitgliederstärksten JU-Kreisverbandes in der Bundesrepublik wählten die Delegierten erneut Marvin Größbrink. Vorher berichtete er über die erfolgreiche Arbeit in den letzten Jahren, besonders im Kommunalwahlkampf. Es sei nicht selbstverständlich, dass die JU im Kreis Borken 31 Ratsmitglieder, drei Kreistagsmitglieder und einen Bürgermeister stellt. Ein weiterer Erfolg sei, dass der Kreisverband Borken zum dritten Mal in Folge vom Landesverband für die beste Mitgliederwerbung ausgezeichnet wurde.

Auch Lukas Behrendt, Vorsitzender der JU Bocholt, wurde zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden wiedergewählt. Er geht somit in seine dritte Amtszeit. Als Beisitzer werden Jannick Behrens, Finn Hölter und Jan Hümmelink in den kommenden zwei Jahren im Kreisvorstand mitarbeiten. Christian Stevens, stellvertretender Vorsitzender der JU Bocholt, wird als Kreistagsmitglied in den Vorstand kooptiert. Bereits am Donnerstag wählte die Kreis-CDU einen neuen Vorstand. Jannick Behrens wird weiterhin das Amt des stellvertretenden Presserefereten ausüben. Lukas Behrendt und Christian Stevens sind Beisitzer im neuen CDU-Kreisvorstand.

„Es war eine rundu gelungene Woche für die JU Bocholt“, fasst Behrendt zusammen. „Es ist großartig, dass wir zunächst mit drei starken Stimmen in den Kreisvorstand der CDU gewählt wurden und ab heute mit fünf Bocholtern im JU-Kreisvorstand vertreten sind.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben